0043
Getreideernte, bäi da aala Wiss, 30er Jahre.
Man sieht noch die traditionelle, gänzlich manuelle Arbeitsweise:
Die Männer mähen das Getreide mit der Sense (Howwakurf) und legen es
so auf Reihen (Modde). Die Frauen bündeln es zu Garben. Die Kinder
müssen helfen, z.B. Bindeseile vorbereiten, die Garben zu Kaasten
zusammenstellen oder liegengebliebene Ähren nachlesen.