0102
Demerather Bauern ziehen eine tote Kuh auf den Wagen.
Es war immer ein herber Verlust, wenn ein Stück Vieh verendete.
Normalerweise wurden nicht mehr gebrauchte Tiere geschlachtet
oder an den Metzger verkauft.
Damals gab es noch an einer abgelegenen Waldstelle einen festgelegten
Platz, an dem an Krankheiten gestorbene Tiere begraben wurden
(Lodakoul = Ludergrube).