0104
Säihannes, kritisch beäugt von Walter Kiefer; Mitte 30er Jahre.
Wandernde Obdachlose, die vom Betteln lebten, gehörten zum
normalen Alltagsleben der Dörfer. Sie konnten in den meisten
Häusern damit rechnen, eine Kleinigkeit zum Essen zu bekommen.
Säihannes übernachtete im Sommer gern im Backhaus im Demerather
Unterdorf, im Winter bei Familie Kiefer (Olle) in der Scheune.