0153
Hier trägt Schnäida Jina (Regina) als Vertreterin der
Marianischen Jungfrauen-Kongregation für das Brautpaar ein Gedicht
vor. Den Mienen nach zu schließen, muss es etwas Ernstes gewesen
sein. Die Jungfrauen-Kongregation war eine katholische Jugend-
organisation. Sie wurde 1938 von den Nazis verboten; nach dem
Krieg neu gegründet.